Tipps gegen die Frühlingsmüdigkeit

Die Zeitumstellung vom Sonntag 31. März 2024. 

Wir haben ein paar Tipps die Umstellung besser zu überstehen:

  • Regelmässiger Schlaf - am Abend mal etwas früher ins Bett gehen und auf die Lieblings Serie verzichten. 
  • Power-Napping: Gönnen Sie sich gelegentlich kurze Nickerchen, um Ihre Batterien wieder aufzuladen. Achten Sie darauf, dass diese Nickerchen nicht zu lange dauern, um Ihren Schlafzyklus nicht zu stören.
  • Ein Rezept, welches bei fast allem hilft: auf eine gute Flüssigkeitsaufnahme achten und viel Wasser oder ungesüsste Tees trinken. 
  • Bewegung: Machen Sie regelmäßige Bewegung zu einem festen Bestandteil Ihres Tagesablaufs. Sowohl leichte Aktivitäten wie Spaziergänge im Freien als auch intensivere Workouts können helfen, Ihre Energie zu steigern.
  • Positive Einstellung: Versuchen Sie, eine positive Einstellung zu bewahren und sich auf die schönen Aspekte des Frühlings zu konzentrieren. Eine optimistische Einstellung kann helfen, Ihre Energie zu steigern und Müdigkeit zu bekämpfen.
  • Gesunde Ernährung: Essen Sie eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Vermeiden Sie schwere und fettige Mahlzeiten, da diese dazu neigen, die Energie zu verringern.
  • Soziale Interaktionen können Ihre Stimmung verbessern und Ihnen Energie geben. Indem Sie Zeit mit Freunden verbringen, können Sie sich entspannen, lachen und positive Emotionen erleben, was dazu beitragen kann, Müdigkeit zu bekämpfen.
  • Bewusstes Handeln: Das Durchführen zum Beispiel eines Frühjahrsputzes erfordert oft Planung und Organisation. Das Festlegen von Zielen und das schrittweise Vorgehen beim Putzen können dazu beitragen, Ihre Gedanken zu fokussieren und Ihre Energie zu mobilisieren. Das Resultat kann Ihnen mehr Wohlbefinden geben. 
  • Sonnenlicht: Vitamin D wird grösstenteils durch die Sonneneinstrahlung auf die Haut produziert. Verbringen Sie daher täglich einige Zeit im Freien. Selbst kurze Spaziergänge können helfen, Ihren Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen.