09dd82b8-610a-428d-9667-a2e2737f3dba
Kochhemd
25204-2086-703-m-4
25204-2086-703-m-2
Kochhemd Zeichnung
Kochhemd
25204
956aa6e4-fede-464d-a4d3-be315439f00c
0655f1ce-b212-48bd-9f32-98107cd9d59b
af607323-82dd-45b7-a13a-976e8646494f

Kochhemd

25204

Normaler PreisSFr. 57.40
/

Kochhemd

• Schickes Design - optimierte Passform.

• Stehkragen.

• Kontrastfarbe innen im Kragen.

• Mit Kontrastfaden angenähte Knöpfe.

• Knöpfe sind gemäss Textilservice - Anforderungen angenäht.

• Langarm.

• Manschetten.

• Lasche aussen am Kragen für das Fixieren des

   Nackenbandes der Latzschürze.

• Zweigeteilte Kulitasche am linken Ärmel.

• Komfortable seitliche Schlitze.

 

New Generation Kochbekleidung. Modernes Kochhemd – bis 85°C waschbar

 

File-Pdf-iconMasstabele Kochhemd

 

Produktblatt herunterladen

 

 Erfahren Sie mehr über unsere Firma: www.wuertenberg-design.ch

 

Stoffe
65/35% Polyester/Baumwolle, 175 g/m2 (Das Gewebe und Zubehör sind zertifiziert, damit wir dem Verbraucher gegen allergische Reaktionen auf Grund Überschussfarbe und/oder anderen Chemikalien sichern).

Pflege Hinweise
Generell: • Die Bekleidung muss vor Gebrauch gewaschen werden. Während des Waschens wird die Bekleidung fixiert und ist nicht so aufnahmefähig gegenüber von Schmutz. • Denim kann Überschussfarbe enthalten über 1-5 Wäschen • Anproben sollten erst nach den Einwäsche vorgenommen werden. Dann hat die Bekleidung ihren normalen Einlaufprozess überstanden und ist bereit für evt. Kürzungen etc. • Wir empfehlen Ihnen stets das richtige Modell in der richtigen Farbe zur Anprobe zu verwenden – insbesondere bei Hosen und Shirts. • Wir empfehlen, dass man bei industrieller Wäsche die DIN Norm ISO 15797 befolgt, da unsere Bekleidung nach dieser Norm getestet wird. • Wir empfehlen die Nutzung von Zentrifugen. Nutzt man Wasserpresse, besteht die Gefahr, dass Knöpfe und Reißverschlüsse beschädigt werden. Wenn man unsere Empfehlung nicht Folge leistet, können weder Prym, YKK oder Kentaur zur Verantwortung gezogen werden. Sortierung • Dunkle Bekleidung sollte immer gesondert gewaschen werden. • Waschen Sie nie Weisses und Helles zusammen mit Buntem. • Entleeren Sie immer die Taschen. • Schließen Sie immer die Reißverschlüsse und Velcroverschlüsse • Druckknöpfe sollten immer geöffnet sein. Einwäsche • Wir empfehlen max. 50% Beladung der Maschine, besonders bei dunklen Textilien. • Um dunkle Farben optimal zu fixieren und einen progressiven Einlauf zu gewähren, sollte die Waschtemperatur 70-80 Grad sein – besonders bei schwarzen/dunklen Schürzen. Wäsche • Beladen Sie nie die Maschine voll. So vermindern Sie das Risiko für Farbflecken von Überschussfarbe, Verschleiß und Knitter. • Vermeiden Sie das Einsetzen von Spühlmitteln • Vermeiden Sie das Einsetzen von Bleichmittel bei bunter Wäsche • Folgen Sie immer die Waschanweisungen in der Bekleidung • Entleeren Sie die Maschine unmittelbar nachdem sie fertig ist. Waschmittel • Verwenden Sie Waschmittel die den Standard einhalten. in 10 Min – erfordert Industriewaschmaschine oder in 60 Min. Wasser darf nicht wieder verwendet werden • Bei Wäsche bei niedrigeren Temperaturen (Bespiel 40 Grad bei Denim Coolmax) muss eine Desinfektionsmetode angewandt werden, die den gleichen Effekt wie obiges hat. Waschmittelhersteller stehen oftmals mit dem korrekten Waschrezept zur Verfügung. • Beachten Sie gemeinsam mit dem Waschmittelhersteller den Gebrauch von Chemie. • Sichern Sie sich, dass Sie korrekt Spühlen in der Wäsche und Neutralisierer verwenden. Normalwäsche bei angegebenen Temperaturen Normale Schleuderung Veträgt kein Chlorbleiche Verträgt Chlorbleiche/Weisse Bekleidung verträgt Chlorbleiche Chemische Reinigung mit korrekte Flüssigkeiten Trocknen bei niedrigen Temperaturen Trocknen bei normalen Temperaturen Verträgt nicht Maschinentrocknung Bügeln bei mittleren Temperaturen, höchstens 150 Grad Bügeln bei hohen Temperaturen, höchsten 200 Grad Dosierung • Hartes Wasser erfordert mehr Waschmittel als weiches Wasser. • Vermeiden Sie Überdosierung. Das Überschüssige Waschmittel kann bei den Trägern zu Hautirritationen führen und kann der Bekleidung eine gräuliche Oberfläche verleihen. Trocknen • Folgen Sie den Angaben in der Bekleidung. • Schütteln Sie die Bekleidung vor dem Trocknen. • Entleeren Sie die Maschine unmittelbar nachdem sie fertig ist. Bügeln • Bügeln Sie nie direkt auf Druck. Bügeln Sie die Rückseite. • Dunkle Bekleidung sollte auf der Rückseite gebügelt werden um blanke Nähte zu vermeiden.




Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

INDIVIDUELLE REPRÄSENTATIONS-BEKLEIDUNG

Seit 1996 steht unser Name für zeitloses Design mit dem modischen Touch. Während dieser Zeit haben wir mit rund hundert Kunden aus den verschiedensten Branchen erfolgreiche Designkonzepte und Bekleidungslösungen erarbeitet und umgesetzt. Unser Team begleitet Sie von der Idee und Entwicklung über die Produktion und Auslieferung bis hin zur Gewährleistung von Nachlieferungen über Jahre.

Das könnte Ihnen auch gefallen


Zuletzt Angesehen